Verbindlichkeiten (gegenueber Kunden)

Unter Verbindlichkeiten wird die Gesamtheit der Verpflichtungen einer Bank verstanden, die auf der Passivseite der Bilanz gezeigt werden.

So sind beispielsweise Spareinlagen aus Sicht eines Bankkunden eine Forderung an seine Bank.

Aus Sicht der Bank sind sie Verbindlichkeiten gegenüber ihren Kunden, denn sie verpflichtet sich, die Einlagen zum vereinbarten Zeitpunkt zurückzuzahlen und sie zu verzinsen.

Bei SCHUL/BANKER setzen sie sich die Verbindlichkeiten aus Spar-, Sicht- und Termineinlagen zusammen.

Verbindlichkeiten (gegenüber Kunden) im Planspiel

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.