Start in die neue Runde

9. November 2017 – Schüler-Planspiel SCHUL/BANKER  feiert 20-jähriges Jubiläum

Am 13. November 2017 starten 4.000 Schülerinnen und Schüler in 945 Teams in eine neue Runde.

Wer führt die beste (virtuelle) Bank Deutschlands? SCHUL/BANKER, das Planspiel des Bankenverbandes, startet wieder – und feiert 20. Geburtstag. Am kommenden Montag treten 4.000 Schülerinnen und Schüler in 945 Teams gegeneinander an, um mit „ihrer“ Bank den Wettbewerb zu gewinnen. In diesem Jahr nehmen Schulen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz an dem Wettbewerb teil.

Andreas Krautscheid, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Bankenverbandes: „SCHUL/BANKER ist bei jungen Leuten so beliebt, weil spielerisch wirtschaftliches Wissen vermittelt und zugleich soziale Kompetenzen trainiert werden: wer gewinnen will, muss unternehmerisch denken, Eigeninitiative entwickeln und nicht zuletzt ein Teamplayer sein – und das macht Spaß.“

Wie der Vorstand einer „echten“ Bank müssen die Mitspieler gemeinsam Entscheidungen treffen und strategisch handeln: Kredite vergeben, Zinssätze festlegen, Börsenkurse im Blick behalten. Dabei gewinnen sie Einblicke in die Wirtschaftswelt aus einer ganz besonderen Perspektive – und damit ein tieferes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge.

Bis Februar 2018 wird der Wettbewerb als Fernplanspiel über das Internet ausgetragen. Ende April spielen dann die 20 besten Teams live in Berlin um den Sieg.

Die Bilanz zum 20. Geburtstag von SCHUL/BANKER: Bisher nahmen 81.000 Schülerinnen und Schüler mit 7.000 Lehrerinnen und Lehrern an 6.500 Schulen an SCHUL/BANKER teil.

Presseinformation

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.