Spielablauf


SCHULBANKER läuft von November bis Februar. Jedes Team führt seine eigene Planspielbank und spielt auf einem von 20 Märkten - und das über sechs Spielrunden.

In jeder Runde treffen die Teams ihre Spielentscheidungen und senden sie an die Spielleitung. Die Spielleitung wertet die Entscheidungen aus.

Als Ergebnis erhalten alle die Berichte zur aktuellen Geschäftslage ihrer Bank. Die Berichte geben Auskunft darüber, wie erfolgreich die Entscheidungen waren und wie der Markt sich entwickelt hat. Sie sind die Basis für die nächsten Spielentscheidungen.

Informationen zum Ranking gibt es auch!

Berlin, Berlin... die 20 besten Teams fahren mit ihren Lehrern zum Finale in die Hauptstadt.

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.