Bilanzgewinn/Bilanzverlust

Der Bilanzgewinn ist sowohl eine Position in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) als auch in der Bilanz. Sie setzt sich aus dem Jahresüberschuss und dem eventuellen Verlustvortrag aus dem Vorjahr zusammen. Der Bilanzgewinn als Position sorgt dafür, dass die Bilanz ausgeglichen werden kann.

Hinzu kommen bei einem negativen Betrag die Entnahmen aus den Rücklagen, davon abgezogen werden bei einem positiven Betrag die Einstellungen in die Rücklagen. Handelt es sich am Ende der Rechnung um einen negativen Betrag, spricht man von einem Bilanzverlust.

Bilanzgewinn/-verlust in der Gewinn- und Verlustrechnung im Planspiel

Bilanzgewinn/-verlust in der Bilanz im Planspiel

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.